Berührung und die Auseinandersetzung mit Sexualität und Kunst begleiten mich schon mein halbes Leben. Ich verstehe meine Arbeit als einen Beitrag zur Integration von Sexualität in jedem Einzelnen und in der Gesellschaft und vor allem als eine bewusste Hinwendung zur Freude und Fülle des Lebens. Sexuelles Lernen als einen kraft- und machtvollen Entwicklungsweg, hin zu mehr Freiheit, Selbstverantwortung und Glück.

Wer mehr über mich erfahren möchte, findet Beiträge von mir im Bodyworker-Blog

oder liest sich durch die Klienten Feedbacks im Ananda Gästebuch auf meinem dortigen Profil

Erfahrungen und Ausbildungen:

  • Masseurin und med. Bademeisterin, diverse Massagefortbildungen (1992-1994)
  • Ausbildung in Craniosacral Therapie (1994-1995)
  • Ausbildung zur Heilpraktikerin (1996-1999)
  • Studium der freien Kunst an der Staatlichen Akademie für Bildende Künste Stuttgart (2002-2007)
  • diverse Tantraseminare bei Erospirit (2009)
  • Ausbildung zur zertifizierten Tantramasseurin nach den Kriterien des Tantramassage-Verbands (Zinnober Schule, Ausbilderin Angelika Köhler 2009-2010)
  • Grundseminar Tantramassage und Lingam Massage (2009)
  • Massage secret feeling – Beckenboden- und Prostata Massage (2009)
  • Yoni Massage (2010)
  • Ausbildung in spiritueller Sterbebegleitung (2010)
  • Weiterbildung in hawaiianischer Massage, Lomi Lomi Nui (2010)
  • Ausbildung zum Assistent Counselor am Institut für humanistische Psychologie Eschweiler (2010-2011)
  • Sexualbegleiterin für Menschen mit Behinderung, InSeBe Zürich (2013)
  • Varianten im Eingangsritual – bei Ananda in Köln (2013)
  • Bondage-Fortbildung mit Amalion, Köln (2014)
  • Weiterbildung in Arun Conscious Touch im Osho UTA Institut (2014)
  • Bewegung, Leichtigkeit und Hingabe in der Tantramassage mit Gitta Arntzen, AnandaWave (2014)
  • Seminarleitung in Tantra & BDSM mit Kaya Könn (seit 2014)
  • European Rigger Exchange in der Schwelle 7, Berlin (September 2015)
  • Somatische Sexualberatung, bei Didi Liebold in Zürich (seit September 2017)
  • Ausbildung in Sexological Bodywork IISB Zürich, mit Didi Liebold und Janine Hug (seit September 2017)
  • Japanese Body Art Fusion – Shibari, Butô, Shiatsu, mit Matís D’Arc und Sylvie Xing Chen (Oktober 2017)
  • Co Leitung in Bodyplay PRO mit Frank und Sheila in Köln (November 2017)
  • Teilnahme an der Seilgruppe bei Fushicho Shibari in Köln (2018)
  • Quantum Inform Basisseminar bei Constantin Mock

Persönlicher Hintergrund:

  • Aufgewachsen in Portugal
  • Meditationspraxis in tibetischem Tantra-Yoga
  • portugiesische Jugendmeisterin in Karate (1991)
  • spiele Gitarre und singe

Ich spreche Deutsch, Englisch und Portugiesisch fließend und ein wenig Französisch, Spanisch und Italienisch.