Ihr Lieben!

Hochsommer! Wie wohltuend die Kraft der Sonne ist, das goldene Licht…! Vor allem wenn eine gewisse Entspannung eintritt in dem Vertrauen auf die anhaltende Sonne, die Wärme und die damit einhergehende Öffnung im Körper, der sanften Trägheit im Geist, der leisen Zufriedenheit in den Zellen…. Glück. Für mich jedenfalls. Genieße sehr diese sonnige Zeit hier, im sonst so kalten Deutschland, auch wenn ich noch viel zu tun habe vor meiner Sommerpause.

Mitte Juli bis Mitte August bin ich in der Sommerpause. Fünf Wochen, in denen ich auch von den Medien so gut es geht Abstand nehmen werde. Falls es irgendwas Wichtiges in der Zeit geben sollte, kontaktiert mich bitte per mail, alles andere wird mich nicht erreichen.

Wie der Eine oder Andere von Euch weiß, plane ich in naher Zukunft ganz nach Portugal zu ziehen. Der lange Urlaub auch eine Möglichkeit für meine Kinder, immer vertrauter mit der Sprache, dem Land und den Menschen dort zu werden. Auch um mich umzuschauen, Wohnmöglichkeiten zu erörtern, Gemeinschaftsprojekte anzuschauen, Netzwerke zu knüpfen. Ebenso Locations anzusehen für zukünftige Seminare. Natürlich in all dem vor allem um Urlaub zu machen und Kraft zu tanken, Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden zu verbringen.
Ich gehe euch nicht ganz verloren, bin dann nach wie vor ein paar Tage im Monat in Deutschland, um zu arbeiten. Die Zeit wird es zeigen und es wird seine Form finden.

Bevor ich in die Sommerpause gehe, gibt es noch die Möglichkeit an einem Tantra & BDSM Seminar teilzunehmen, vom 06.-08.07. in Seidenbuch bei Darmstadt. Wir haben leichten Männerüberschuß, darum gibt es noch die Möglichkeit für Männer, die sich noch anmelden wollen, eine Partnerin umsonst mitzubringen (Seminarhausgebühr muss natürlich ganz normal, unabhängig von uns bezahlt werden). Einzelne Frauen haben einen 50% Rabatt. Ein paar Plätze sind noch frei.
Das Tantra & BDSM Seminar Ende September in Nettetal ist schon gut gebucht. Wer sich noch ein Platz sichern möchte sollte das am besten in Bälde tun.

Tantra & BDSM

Davor bin ich noch drei Tage im Ananda Teamtreffen, eine für mich immer wieder sehr besondere Zeit. Das ganze Team auf einmal zu sehen und drei gemeinsame Tage arbeitend und feiernd zu verbringen schafft ein Gefühl von Gemeinschaft, was ein für mich unerlässlicher Teil dieser Arbeit ist. Teil einer großen Bewegung zu sein, hin zu einer schöneren Welt. Schicht für Schicht, all die Verblendung zu nehmen, die Abgrenzungen und Ängste fallen zu lassen, in uns selbst und in anderen. Frieden mit uns und der Welt schließen. Wie wir darin am besten unsere Kräfte vereinen werden wir in diesen drei Tagen wieder gemeinsam erörtern. Das berührt mich jedes Mal.

Meine Zeit für persönliche Sessions wird immer geringer, bin schon bis September fast ausgebucht. Inzwischen auch online im Ananda ein Termin zu buchen, aber gerne auch über mich persönlich.

Ich würde mich sehr über ein paar weitere Anmeldungen im Juli freuen! Last Chance mich zu sehen vor meiner Sommerpause.

Lasst es euch gut gehen, genießt die Sonne, euren Urlaub und vor allem habt den Fokus auf die Schönheit und die Zufriedenheit im Hier und Jetzt. So kostbar, unsere Zeit.

Alles Liebe euch!

Julia